Arbeitskonzentrationen (2 Primer, 2 Sonden)

Lyophilisierte Produkte:

Vor dem Öffnen des Gefäßes kurz anzentrifugieren. Das Pellet könnte im Deckel hängen.

Hybridisierungsproben für LightCycler® Geräte

Der Versand der Hybridisierungssonden erfolgt lyophilisiert in festen Stoffmengen von 300 pmol, 1 nmol, 3 nmol,6 nmol, 15 nmol, 30 nmol oder 100 nmol.

Lyophilisat nicht einfrieren. Bei Raumtemperatur und dunkel lagern.

Verwendung mit den LightCycler® Instrumenten

Zur Detektion von Punktmutationen oder zur Quantifizierung einer Zielnukleinsäure werden die Hybridisierungssonden in einer Konzentration von jeweils etwa 0,15-0,20 µM eingesetzt, das sind 3-4 pmol in einem Reaktionsvolumen von 20 µl. Manche Experimente geben bessere Ergebnisse, wenn die Fluorescein-Sonde in einer geringeren Menge eingesetzt wird.

HybProbe Paar LC Red u. Fluorescein      

Konzentration im Ansatz    

Stoffmenge für Mastermix

 


je Reaktion

Vol. je
Reaktion

 

 

32 Ansätze 640µl

10 Ansätze 200µl

1 Ansätze 20µl

Vol. je Rkt./ Stammlösung

Primer 1

0,50 µM

320 pmol

100 pmol

10 pmol

1 µl/10 µM

Primer 2

0,50 µM

320 pmol

100 pmol

10 pmol

1 µl/10 µM

Probe 5LC

0,15 µM

96 pmol

30 pmol

3 pmol

1 µl/3 µM

Probe 3FL

0,15 µM

96 pmol

30 pmol

3 pmol

1 µl/3 µM

oder

 

 

 

 

 

Probe 3FL

0,10 µM

64 pmol

20 pmol

2 pmol

0,7 µl/3 µM